Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Haimhausen im Landkreis Dachau  |  E-Mail: poststelle@haimhausen.de  |  Online: https://www.haimhausen.de

Wenn der Rasenmäher knattert ...

In der Gemeinde Haimhausen gibt es keine gemeindliche Hausarbeits-, Musik- oder Lärmschutzverordnung. Daher richtet sich der Lärmschutz nach den Immissionsschutzgesetzen.

 

Nach § 7 der 32. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Geräte- und Maschinenlärmverordnung - 32. BImSchV) vom 29. August 2002 dürfen beispielsweise Rasenmäher werktags, also montags bis samstags, von 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr betrieben werden.

 

Lärmintensive Geräte wie z. B. Laubsauger, Rasentrimmer oder Benzinrasenmäher dürfen in den Zeiten vor 09:00 Uhr, zwischen 13:00 Uhr und 15:00 Uhr und nach 17:00 Uhr nicht betrieben werden.

 

In Hausordnungen von Wohnanlagen oder Mehrfamilienhäusern bestehen oft abweichende Regelungen, die von den Bewohnern einzuhalten sind.

 

Aufgrund von nachbarschaftlichem Miteinander und gegenseitiger Rücksichtnahme ist im Einzelfall zu überlegen, ob es unbedingt erforderlich ist, bereits vor 09:00 Uhr oder in der Mittagszeit den Rasen zu mähen oder zu musizieren.

drucken nach oben